10 Jahre Lernerfolg: ein Lernvampir und seine Freunde

„Lernerfolg“ feiert Geburtstag – als Dank bekommt ihr die Geschenke!

Alles begann auf einem schaurigen Schloss in dem ein kleiner Vampir das Licht der virtuellen Welt erblickte und auf den Namen Freddy getauft wurde. Hungrig nach Wissen sollte er fortan Schülerinnen und Schülern zeigen, wie viel Spaß Rechnen, Lesen und Schreiben machen kann. Im Jahr 2002 entwickelte Tivola die erste Lernsoftware für Grundschüler, die speziell auf die ersten vier Klassenstufen abgestimmt war. Der Markt wurde dabei durch ein komplett neuartiges Spiel- und Lernprinzip revolutioniert und machte die Reihe „Lernerfolg“ zum Bestseller.

Die Idee hinter Lernerfolg

Freddy vor 10 Jahren

Freddy vor 10 Jahren

Mit der interaktiven Welt von Lernerfolg Grundschule blieb sich Tivola ganz dem Gründungsleitsatz von 1995 treu – gewaltfreie Medien für Kinder zu produzieren, die pädagogisch wertvoll und mit einer Menge Spielspaß ausgestattet sind. Hinter Lernerfolg steckt ein innovatives System, welches sich dem Tempo der Kinder anpasst und ein Gleichgewicht zwischen Lernen und den genauso wichtigen Erholungspausen durch kleine Belohnungsspiele herstellt. Ein Konzept, für das die Reihe durchgängig mit den wichtigsten Preisen im Spiele- und Pädagogikbereich ausgezeichnet wurde.

Ein Lernvampir wird 3D

ALTERNATIVTEXT

Freddy heute

Freddy entwickelte sich in den zehn Jahre natürlich weiter und passte sich den technischen Innovationen des 21. Jahrhunderts an. Die noch liebevoll mit der Hand gezeichnete Comicgrafik wurde zum modernen und sympathischen 3D-animierten Lernvampir. Seine Heimat fand er schnell auf den neuesten digitalen Hardwaregeräten. Erst für Nintendo DS und Wii im Jahr 2008, 2011 im Online-Lernportal Lernerfolg.de und 2012 dann schließlich auch für iPhone und iPad. Dabei wurden geschickt die Möglichkeiten der jeweiligen Plattform genutzt, um Lernen so interessant und abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Bei der Wii wird das Schulfach zum Powerfach und mit Bewegung einprägsam trainiert, Nintendo DS übt mit dem Touchpen das Schreiben und auf iPad und iPhone kann auf die kurzen Lerneinheiten jederzeit und an jedem Ort zugegriffen werden. Das Online-Lernportal erweiterte die Reihe schließlich zur in den Alltag fest integrierten und ständig aktualisierten Nachhilfe. Übrigens kommt Lernerfolg bald auch im regulären Unterricht zum Einsatz. Als interaktive Software für das Whiteboard ergänzt die Reihe ideal Schulunterricht, Nachhilfe und den Freiarbeitsbereich für die gesamte Klasse.

Freunde und Geschenke

Nicht zu vergessen ist das Jahr 2009. Hier bekam Freddy nämlich Familienzuwachs. Erst mit Capt’n Sharky und kurze Zeit später mit Prinzessin Lillifee wurde die Reihe um „Lernerfolg Vorschule“ erweitert. Auch die Kleinsten können sich nun spielerisch auf die ersten Schritte in Richtung Rechnen, Lesen, Aufsatzschreiben vorbereiten.

ALTERNATIVTEXT

Als Dank für 10 Jahre Lernerfolg schenken wir dir 10 Tage lang jeden Tag eine App für iPad/iPhone. Werfe einfach ab dem 3. September 2012 regelmäßig einen Blick in den App-Store oder informiere dich immer aktuell auf unserer Facebook-Seite.

Viel Spaß beim Lernen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>