Ganztagsschulen in Deutschland

Das Thema Ganztagsschulen in Deutschland ist und bleibt brandaktuell.  In einer Pressemitteilung der Bertelsmann Stiftung von Anfang Juli 2014 heißt es, dass derzeit jeder dritter Schüler in eine Ganztagsschule geht.  Allerdings ist die Nachfrage deutlich größer, insgesamt liegt diese bei 70%.

Allerdings muss man bei der Ganztagsschule unterscheiden zwischen der offenen und geschlossenen Ganztagsschule.

Eine offene Ganztagsschule ist stark an die Halbtagsschule angelehnt, d.h. nach dem Unterricht findet ein offenes Angebot an Aktivitäten statt, die von den Eltern am Anfang des Schuljahres ausgewählt werden können.

Klassenzimmer

Häufig werden die Aktivitäten und Betreuung von einem unabhängigen Träger übernommen. Die Teilnahme ist freiwillig, jede Familie kann entscheiden, ob das Kind das Angebot war nimmt oder nicht.

Bei der geschlossenen bzw. gebundenen  Ganztagsschule jedoch sind alle Schüler verpflichtet mindestens an drei Tagen für sieben Stunden in der Schule anwesend zu sein.

Das Angebot für den Nachmittag muss von der Schulleitung verantwortet werden und ein konzeptioneller  Zusammenhang mit dem Unterricht am Vormittag zu erkennen sein.

In Deutschland ist es immer noch schwer Beruf und Kinder unter einen Hut zu bekommen.  Der Ausbau der Ganztagsschulen hat nicht, wie erhofft, so schnell in Deutschland stattgefunden.

Wie sieht es denn eigentlich bei den „Nachbarn“ aus? Die Franzosen, z.B., haben grundsätzlich Ganztagsschulen. Vor 16 Uhr geht eigentlich kein Kind nach Hause. Die Vereinbarkeit Beruf und Kinder ist in Frankreich viel leichter als in Deutschland.

Diskutiere mit uns im Blog, ob ein Schulmodell, wie in Frankreich, auch in Deutschland vorstellbar wäre.

Lese hier die vollständige Pressemitteilung.

http://bit.ly/BerteslmannStiftungPresse

 

Bild: LK Hildesheim

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>